Datenschutz

Die Dr. Lux & Präuner GmbH & Co. KG („Dr. Lux & Präuner“) freut sich über Ihren Besuch auf dieser Internetseite und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und seinen Produkten. Als bankenunabhängiger Vermögensverwalter möchten wir, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen. Daher ist uns der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung infolge Ihres Besuchs unserer Homepage ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen über die Art der Daten, die während Ihres Besuchs auf unserer Internetpräsenz erfasst werden, und darüber, wie diese Daten genutzt werden.

Arten der verarbeiteten Daten

Wir verarbeiten im Rahmen dieses Onlineangebots sowie im Rahmen der von Ihnen beauftragten Finanzdienstleistung Bestandsdaten (z.B. Name und Adresse), Kommunikationsdaten (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Texteingaben), Vertragsdaten (z.B. Ausweisdaten Kunden-ID, Benutzername, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit, steuerlich relevante Angaben wie Religionszugehörigkeit, Familienstand und Steuer-ID), für die Finanzdienstleistung gesetzlich erforderliche Daten (z.B. Risikoneigung, Anlagehorizont, Ziel der Vermögensanlage, Einkommens- und Liquiditätssituation), für die Erbringung der Finanzdienstleistung benötigte Daten (z.B. Depot- und Kontonummer, Referenzkontoverbindung) Transaktionsdaten (z.B. Ein- und Auszahlungen, Wertpapieraufträge, Erträge und Kapitalmaßnahmen) sowie Statistikdaten (z.B. Nutzung des Onlineangebots, Nutzung der Finanzdienstleistungsplattform, IP-Adresse, Browserdaten).
Besonderen Kategorien von Daten im Sinne von Art. 9 Abs. 1 DSGVO) werden nicht verarbeitet.

Kategorien der von der Verarbeitung betroffenen Personen

Wir verarbeiten im Rahmen dieses Onlineangebots Daten von Interessenten und Besuchern. Im Rahmen der Erbringung unserer Finanzdienstleistung verarbeiten wir Daten von Interessenten und Kunden. Diese betroffenen Personen werden nachfolgend zusammenfassend als „Nutzer“ bezeichnet.

Zweck der Verarbeitung

Der Zweck der Verarbeitung ist die Zurverfügungstellung des Onlineangebots mit dessen Inhalten und Funktionen, Werbung, Marketing und Marktforschung, Kommunikation mit den Nutzern, Beantwortung von Kontaktanfragen, Erbringung von vertraglichen Leistungen (insbesondere der Finanzdienstleistung), Service und Kundenpflege sowie Sicherheitsmaßnahmen.

Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten im Sinne des. Art. 4 DSGVO, also alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden Betroffener) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, mittels Zuordnung einer Kennung über die für die Geschäftsabwicklung erforderlichen Daten identifiziert werden kann. Darunter fallen zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und weitere Daten, die für die Geschäftsabwicklung erforderlich sind. Daten, die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, gehören nicht hierzu.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis und unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Entsprechend erfolgt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten nur, wenn dies erforderlich bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist, insbesondere

  • zur Erbringung vertraglicher Leistungen (Auftragsbearbeitung),
  • zur Erbringung von Online-Services,
  • bei Vorliegen einer Einwilligung der Nutzer
  • und aufgrund des berechtigten Interesses der Verantwortlichen

Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten unterliegen nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO den nachfolgenden Rechtsgrundlagen:

  • Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO für Einwilligungen
  • Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO für die Verarbeitung zur Erfüllung der von uns erbrachten Leistungen und die Durchführung vertraglicher Maßnahmen
  • Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen
  • Art. 6 Abs. 1 lit d. DSGVO für die Verarbeitung zur Erfüllung lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person
  • Art. 6. Abs. 1 lit. f. DSGVO für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen

 

Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden von Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseiten nur soweit von unserem Unternehmen erhoben und gespeichert, soweit Sie eine solche Datenspeicherung und -verarbeitung im Zusammenhang mit einer Anfrage oder Registrierung für bestimmte Produkte oder Dienstleistungen unseres Hauses wünschen ("Kontaktanfrage") oder soweit Sie bestimmte Service-Leistungen unseres Unternehmens nutzen wollen. Eine Erhebung oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht  immer unter Beachtung des einschlägigen deutschen und europäischen Datenschutzrechts.  

Im Übrigen können Sie unsere Websites besuchen, ohne dass wir irgendwelche personenbezogenen Daten von Ihnen benötigen. Protokolliert werden nur jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Webbrowser, verweisende Seite, Name der abgerufenen Datei, übertragene Datenmenge, Datum und Uhrzeit des Abrufs sowie die Meldung über einen erfolgreichen Abruf. Zudem werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner — anonymisiert — protokolliert. Zur quantitativen Messung der Zugriffe können somit allenfalls anonyme Daten über die Zugriffe in Protokolldateien gespeichert werden. Rückschlüsse auf bestimmte Personen sind damit nicht möglich.

Verarbeitung, Nutzung personenbezogener Daten

Unsere Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO (Vertragszwecke) sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO (berechtigtes Interesse) und ist zulässig, sofern es für die Nutzung unseres digitalen Angebots erforderlich ist und/oder für die Begründung, Durchführung oder Beendigung der von uns angebotenen Finanzdienstleistung notwendig ist und/oder Sie für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihre Einwilligung erteilt haben oder wenn eine rechtliche Verpflichtung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO uns hierzu verpflichtet.

Einwilligung in die Nutzung zum Zwecke der Werbung, Markt- und Meinungsforschung

Eine Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung erfolgt durch unser Unternehmen nur, wenn Sie ausdrücklich (z.B. im Rahmen unseres auf diesen Webseiten hinterlegten Kontaktformulars) in eine solche Nutzung eingewilligt haben. Sie können eine einmal gegebene Einwilligung dieser Art jederzeit widerrufen und/oder der künftigen Verwendung Ihrer Daten widersprechen. Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben protokollieren wir die Erteilung einer Einwilligung.

Newsletter und sonstige Benachrichtigungen

Auf Basis unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 f DSGVO oder sofern Sie ausdrücklich eingewilligt haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen Benachrichtigungen zur Finanzdienstleistung (z.B. Informationen zum Produkt oder zur Plattform) zukommen zu lassen. Des Weiteren können Sie unseren regelmäßig per E-Mail erscheinenden Newsletter („Anlegerbrief“) abonnieren. Ihre E-Mail-Adresse und Anschrift können wir ebenso für Werbung nutzen, sofern Sie ausdrücklich eingewilligt haben. Sie können dem jederzeit widersprechen. Es erfolgt keine Nutzung dieser Daten durch ELINVAR.

Die Anmeldung für den Newsletter erfolgt in einem Double-Opt-In-Verfahren. Nach Registrierung erhalten Sie eine Nachricht an die bei Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um diese zu bestätigen. Eine Bestätigung ist notwendig, um das Anmelden mit fremden E-Mail-Adressen zu verhindern. Die Anmeldungen der Nutzer für den Newsletter werden protokolliert, um einen rechtlichen Nachweis des Anmeldeprozesses sicherzustellen. Hierzu gehören Speicherung des Anmeldezeitpunkts, Speicherung des Bestätigungszeitpunkts, die Speicherung der IP-Adresse und Änderungen der beim Versanddienstleister gespeicherten Daten.

Im Rahmen des Versands unseres Newsletters bedienen wir uns der E-Mail-Versanddienste des Unternehmens The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000 Atlanta, GA 30308 USA („MailChimp“). Mit Anmeldung zu unserem Newsletter geben wir Ihre Kontaktdaten an MailChimp weiter. Dieses Unternehmen führt für uns den Versand des Newsletters in unserem Namen durch. Eine weitere Nutzung Ihrer Daten durch MailChimp findet nicht statt. Eine Weitergabe Ihrer Daten ist ebenfalls ausgeschlossen.

Der Versanddienstleister nutzt die Daten nach eigenen Informationen in pseudonymer Form (keine Zuordnung von Nutzern) zur Verbesserung und Optimierung seiner Services. Eine Weitergabe der Daten an Dritte wird durch den Versanddienstleister nicht vorgenommen.

Für die Anmeldung zum Newsletter ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse notwendig.

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Zwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Dabei wird die Reichweite der jeweiligen Newsletter analysiert, um sicherzustellen, dass die Sendungen die Empfänger tatsächlich erreichen. Die dabei erkennbaren individuellen Verhaltensmuster werden lediglich für eine statistische Auswertung des Newsletter-Erfolges verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben oder zu anderen Zwecken eingesetzt.

Mit Anmeldung zu unserem Newsletter erteilen Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i. V. m. § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihrer Nutzungsdaten.

Die Protokollierung des Anmeldeprozesses erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen und dient als Nachweis der Einwilligung und dem Empfang des Newsletters.

Sie haben das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Einen Widerruf erklären Sie, indem sie sich vom Newsletter abmelden. Hinweise zur Abmeldung finden Sie in jedem Newsletter.

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies gesetzlich zulässig, insbesondere zum Zwecke einer Vertragsabwicklung oder wenn Sie zuvor in die entsprechende Weitergabe, Verarbeitung oder sonstigen Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten an den bzw. durch den Dritten eingewilligt haben. Darüber hinaus können wir zu einer Offenlegung und Übermittlung der Daten gesetzlich oder durch gerichtliches Urteil bzw. behördliche Anordnung verpflichtet sein.

Auskunft, Widerruf und Löschung

Als Betroffener haben Sie jederzeit das Recht, auf Antrag unentgeltliche Auskunft (Art. 15 DSGVO) über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, ihre Herkunft, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Daten weitergegeben werden, sowie den Zweck der Speicherung Auskunft zu verlangen. Hierbei gelten die Einschränkungen des § 34 BDSG.

Zudem haben Sie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Sperrung (Art. 18 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO mit Einschränkung gemäß § 35 BDSG) Ihrer Daten sowie ein Recht auf Datenübertragung (gem. Art. 20 DSGVO). Des Weiteren haben Sie das Recht bei Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung eine Beschwerde (gem. Art. 77 DSGVO i.V. m. § 19 BDSG) bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Ebenso haben Sie das Recht die Einwilligungen, grundsätzlich mit Auswirkung für die Zukunft, gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO zu widerrufen.

Des Weiteren können Sie künftigen Verarbeitungen ihrer personenbezogenen Daten nach Maßgaben des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

Eine Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder die personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind. Liegt ein gesetzlich zulässiger Zweck für die weitere Aufbewahrung der personenbezogenen Daten vor, so wird deren Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eingeschränkt, in dem diese Daten gesperrt und nicht mehr verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere für Daten, die aus gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Die Dauer der Aufbewahrung der personenbezogenen Daten richtet sich nach den jeweiligen gesetzlichen Vorgaben. Gemäß § 257 Abs. 1 HGB (u.a. Handelsbücher, Jahresabschlüsse und Handelsbriefe) sind die Daten 6 Jahre aufzubewahren und gemäß § 147 Abs. 1 AO (u.a. Aufzeichnungen, Bücher und Handels-und Geschäftsbriefe) sind die Daten für 10 Jahre aufzubewahren. Des Weiteren gilt gemäß § 8 Abs. 4 GWG eine Aufbewahrungspflicht für Daten im Kontext der Erbringung der Finanzdienstleistung von 5 Jahren.

Sicherheitshinweis

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind.

Zudem sind wir um die Protektion Ihrer personenbezogenen Daten bemüht und haben dazu technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Alle unsere Mitarbeiter und an der Datenverarbeitung beteiligten Dritte sind auf das Bundesdatenschutzgesetz und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Ihre für die Online-Vermögensverwaltung im Rahmen des Onboardings und des Vertragsabschlusses übermittelten persönlichen Daten werden nach dem aktuellen Stand der Technik verschlüsselt übertragen und gespeichert. Die Kommunikation zwischen der Plattform und Ihrem Browser sowie die im Rahmen der Erbringung der Finanzdienstleistung erforderlichen Datenströme zwischen den beteiligten Parteien (bspw. Dienstleister für Videolegitimation oder Depotbank) sind ebenfalls durch sichere Verbindungen geschützt.

IDNow / PostIdent

Wir bieten Ihnen mit dem durch den Dienstleister IDNow durchgeführten VideoIdent-Verfahren die Möglichkeit zur Online-Legitimation. Das Verfahren ist von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassen und rechtskonform mit dem Geldwäschegesetz (GWG). Die Datenübertragung erfolgt sicher und verschlüsselt. Bitte beachten Sie, dass wir im Legitimationsprozess über VideoIdent folgende Daten erheben, verarbeiten und nutzen: Bildaufnahmen von der sich legitimierenden Person und ihrem Ausweisdokument, Bild- und Tonaufnahmen des Gesprächs zwischen der sich legitimierenden Person und ihrem Ausweisdokument, Bild- und Tonaufnahmen des Gesprächs zwischen der sich legitimierenden Person und den Mitarbeitern im Servicecenter, Vor- und Nachname, Geburtsort und –datum, Staatsangehörigkeit und vollständige Anschrift sowie Ausweisnummer, Ausweisart, Ausstellungsort und Ausstellungsdatum der sich legitimierenden Person. Dieser Datenerhebung, -nutzung bzw. –verarbeitung stimmen Sie vor Beginn des Legitimationsprozesses zu. Die Erhebung, Verarbeitung bzw. Nutzung von Daten im Rahmen des VideoIdent-Prozesses dienen ausschließlich dem Zweck der Legitimation.

Wir sind zu dieser Datenerhebung, Verarbeitung und Speicherung aufgrund gesetzlicher Vorschriften (Kreditwesengesetz, Geldwäschegesetz) verpflichtet (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Verwendung von Cookies, Google Analytics

Wir verwenden beim Besuch der Webseiten sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Texte, die durch Anbieter von Webseiten auf Ihrem Rechner gespeichert werden können. Sinn eines Cookies ist es, Ihnen den Besuch auf unseren Webseiten zu vereinfachen: Ein Cookie ermöglicht es uns, Ihnen unsere Leistungen individuell zur Verfügung zu stellen. Die verwendeten Cookies haben nicht den Zweck, personenbezogen Daten von Ihnen zu sammeln. Vor der Speicherung wird jeder Datensatz durch Veränderung der IP-Adresse anonymisiert. Falls Sie den Einsatz von Cookies auf Ihrem Rechner nicht wünschen, müssen Sie unsere Cookies selbst wieder von Ihrer Festplatte löschen.

Diese Website benutzt darüber hinaus Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet ebenfalls sog. "Cookies", also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die Google eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden unter Umständen an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Zu den weiteren von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“. Wir nutzen das sogenannte Conversion Tracking (“Conversion”). Das Cookie für Conversion wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von dem Anbieter der jeweiligen Conversion-Dienstleistung (“Dienstleistung”) geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach einer gewissen Zeit ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Website des Auftraggebers der Dienstleistung, in unserem Fall unser Onlineangebot, und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können der Anbieter der Dienstleistung und der Auftraggeber erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Statistiken für die jeweiligen Auftraggeber zu erstellen. Die Auftraggeber erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen eine persönliche Identifizierung der Nutzer möglich ist.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google sowie Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten auf den Webseiten von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), https://policies.google.com/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), https://adssettings.google.com/authenticated („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

Wir setzen auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Kommunikationstools des sozialen Netzwerkes Facebook ein, insbesondere das Produkt Custom Audiences und Website Custom Audiences des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way Menlo Park, CA 94025, USA bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird, eingesetzt.

Die Facebook Inc. ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und stellt hieraus sicher, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Innerhalb der Produkte Custom Audiences und Website Custom Audiences wird grundsätzlich eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert) aus Ihren Nutzungsdaten generiert, die an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt werden kann. Für das Produkt Website Custom Audiences wird der Facebook Cookie angesprochen. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ und https://www.facebook.com/privacy/explanation zu finden sind. Es erfolgt keine Nutzung dieser Daten durch ELINVAR.

Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie dies unter https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ tun.

Widerruf der Einwilligung und Widerspruchsrecht

Sie können jederzeit kostenfrei eine von Ihnen erteilte Einwilligung in die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten schriftlich oder elektronisch mit Wirkung für die Zukunft unter nachfolgender Adresse widerrufen. Ebenso können Sie der Nutzung Ihrer Bestandsdaten für Werbe- und Marketingmaßnahmen jederzeit kostenfrei schriftlich oder elektronisch unter nachfolgender Adresse widersprechen.

Dr. Lux & Präuner GmbH & Co. KG
Südliche Münchner Str. 4
82031 Grünwald
Telefon: +49 89 62021979-0
Fax: +49 89 62021979-9
E-Mail: kontakt@LPVV.de

Wir weisen daraufhin, dass Ihr Recht auf Löschung von Daten durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die wir beachten müssen, eingeschränkt sein kann.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die Dr. Lux & Präuner GmbH & Co. KG, Südliche Münchner Str. 4, 82031 Grünwald, Deutschland

Wir behalten uns das Recht vor, diese Erklärung jederzeit zu ändern. Sie begründet kein vertragliches oder sonstiges formales Recht gegenüber oder im Auftrag einer Partei.